Die Diamantbestattung

Das ganz persönliche Erinnerungsstück

Den Ort der Erinnerung stets nahe bei sich zu haben, ihn weitergeben zu können an die nächste Generation oder in einem mobilen Leben unabhängig von einer Beisetzungsstätte zu sein – das ist möglich mit einem Erinnerungsdiamanten, gefertigt aus der Asche des Verstorbenen.

Im Rahmen einer Vorsorgegarantie können Sie Ihre Hinterbliebenen entlasten und detailliert regeln, wie Ihre Lieben mit einer Diamantbestattung bedacht werden sollen.

So einzigartig jeder Mensch ist, so einzigartig ist auch jeder Erinnerungsdiamant – jedes Stück ist ein Unikat.
Für die Herstellung sind spezielle Anlagen und aufwendige Verfahren erforderlich. Das Ergebnis ist ein einzigartiger Diamant, und zugleich ein „echter“ Diamant.

Ein solcher Diamant kann auf ganz vielfältige Weise als Erinnerungsstück gestaltet und gewürdigt werden:

  • als individuelles Schmuckstück gefasst oder in einer speziellen Diamant-Schatulle aufbewahrt
  • mit Gravur, besonderem Schliff und Politur versehen, in gewünschter Karatgröße
  • als Rohdiamant, Familiendiamant oder Diamant in Sonderanfertigung
  • als individuell gestalteter Erinnerungs-Kristall

Aus rechtlichen Gründen ist die Umwandlung der Asche in einen Diamanten derzeit nicht in München, sondern nur in der Schweiz durchführbar.

Bestattungen Karl Albert Denk berät Sie gerne und umfassend, damit Sie aus dem Spektrum an Möglichkeiten unkompliziert und wunschgemäß den passenden Diamanten wählen können. Natürlich organisieren wir für Sie alles rund um die Diamantbestattung.

Wir werden Frieden finden
Wir werden den Engeln lauschen
Und den Himmel sehen, funkelnd von Diamanten

Anton Pawlowitsch Tschechow