Beisetzungsgebiete in der Nord- und Ostsee

Mit speziellen Schiffen optimale Sicht und ruhige Wasserlage

Die Deutsche See-Bestattungs-Genossenschaft  DSBG ist unser Partner für See-Bestattungen, der auf 30 Jahre Erfahrung zurück blickt. Die speziell konzipierten und gebauten Schiffe der DSBG ermöglichen den Angehörigen den ständigen Blickkontakt mit dem Meer, ruhige Wasserlage auch bei Wellengang und optimale Sicht auf die Zeremonie.

In der Nord- und Ostsee stehen mehrere Bestattungsgebiete zur Verfügung.

Nordsee:

Deutsche Bucht – Sylt

  • Ab Hörnum fährt das Schiff zur Beisetzungsstelle Holtknopsansteuerung.
  • Fahrtzeit hin und zurück: ca. 2 Stunden

Deutsche Bucht – Büsum

  • Von Büsum aus kann wahlweise Süderpiep oder Steingrund angesteuert werden.
  • Süderpiep – Fahrtzeit hin und zurück: ca. 2,5 Stunden
  • Steingrund – Fahrtzeit hin und zurück: ca. 7 Stunden

Deutsche Bucht – Cuxhaven

  • Ab Cuxhaven fährt das Schiff zur Beisetzungsstelle in die Nordsee.
  • Fahrtzeit hin und zurück: ca. 2,5 Stunden

Ostsee:
Flensburger Förde

  • Ab Gelting-Mole fährt das Schiff zur Beisetzungsstelle in die Nähe des Leuchtturms Kalkgrund
  • Fahrtzeit hin und zurück: ca. 2 Stunden

Kieler Bucht

  • Von Strande aus kann wahlweise Kieler Tiefe oder Stoller Grund angesteuert werden.
  • Fahrtzeit hin und zurück: jeweils ca. 2 Stunden

Lübecker Bucht 

  • Ab Travemünde fährt das Schiff zur Beisetzungsstelle eine Seemeile vom Steinriff entfernt in die Lübecker Bucht.
  • Fahrtzeit hin und zurück: ca. 1,5 Stunden

Prorer Wiek

  • Ab Sassnitz fährt das Schiff zur Beisetzungsstelle Kollicker Ort.
  • Fahrtzeit hin und zurück: jeweils ca. 2 Stunden

Besonderheit:  Danziger Bucht 

  • Wahlweise von Gdingen, Zoppot, Danzig, Pillau, Königsberg oder Memel fährt das Schiff in die fDanziger Bucht.
  • Fahrtzeit hin und zurück: ca. 2 bis 4 Stunden