FAQ

Schnelle Antworten auf erste Fragen

Ein Sterbefall ist eingetreten.

Ein Todesfall ist zu Hause eingetreten. Was tue ich zuerst?
Verständigen Sie zuerst den Notarzt oder den Hausarzt, damit der Tod festgestellt und die Sterbepapiere ausgestellt werden. Der Notarzt wird derzeit unter der EU-weite Notfall-Nummer 112 (vom Festnetz oder vom Mobiltelefon) alarmiert.
Wenn Sie nach Vorliegen der Sterbepapiere bei Bestattungen Karl Albert Denk anrufen, dann übernehmen wir auf Wunsch für Sie die weiteren Schritte.

Was nimmt mir Bestattungen Karl Albert Denk ab? Und was muss ich selbst erledigen?
Je nach Vereinbarung nehmen wir Ihnen alle Formalitäten, Behördengänge und Organisatorisches komplett ab.

Welche Unterlagen benötigt Bestattungen Karl Albert Denk von mir?
Um aktiv werden zu können, benötigen wir die Sterbeurkunde, Geburtsurkunde, ggf. Heirats- und Scheidungsurkunde.

Mit welchen Kosten sollte ich rechnen für eine Bestattung?
Von seriösen Bestattern werden Sie immer die Antwort bekommen, dass das von der gewählten Bestattungsform, von den gewählten Dienstleistungen und Ihren Wünschen rund um die Bestattung und Trauerfeierlichkeit abhängt. Als Richtwert können wir sagen, dass eine Bestattung, die alle nötigen Elemente abdeckt und keine nachträglichen Kosten bedingt, ab ca. 1.500 € möglich ist.

Ein Angehöriger ist im Ausland verstorben. An wen wende ich mich?
Rufen Sie uns an, wir besprechen die nächsten Schritte und kümmern uns um die Überführung und Bestattung. Wir sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche für Sie erreichbar.

Ein Angehöriger wünscht die Bestattung in seinem Heimatland.
Was tue ich?

Rufen Sie uns an – wir sorgen für die Erfüllung der Wünsche des Verstorbenen. Wir sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche für Sie erreichbar.

Welche Bestattungsarten gibt es?
Grundsätzlich wird zwischen traditioneller Erdbestattung und einer Feuerbestattung unterschieden. Im Rahmen einer Feuerbestattung können Sie für die Beisetzung der Urne zwischen verschiedenen Beisetzungsorten und -möglichkeiten wählen, wie z.B. traditionelle Urnenbeisetzung, Baum- und Naturbestattung, Seebestattung, Diamant- und Edelsteinbestattung

Kann ich die Urne mit nach Hause nehmen?
In Deutschland ist das gemäß Bestattungsrecht derzeit nicht erlaubt.

Findet eine Bestattung stets mit einem Geistlichen statt?
Je nach Wunsch des Verstorbenen, oder Ihrer Entscheidung, wird eine kirchliche geprägte Bestattung mit einem Geistlichen durchgeführt oder eine Bestattung ohne einen Geistlichen.

Wie sage ich es den Kindern mit den richtigen Worten?
Kinder haben ein sensibles Gespür und wollen in jedem Alter ernst genommen werden. Deshalb hilft ihnen eine zwar altersgerechte, jedoch gleichzeitig klare und eindeutige Aussage, um mit Tatsachen zurecht zu kommen. Kommen Sie vertrauensvoll auf uns zu – wir haben Mitarbeiter, die im Rahmen der Trauerbegleitung einen besonderen Bezug zu Kindern haben und stets den richtigen Ton treffen.

Kann ich für die Beisetzung einen Friedhof meiner Wahl bestimmen?
Sie können den Bestattungsort wählen. Die Satzung des jeweiligen Friedhofs muss dabei berücksichtigt werden. Wir sorgen dafür, dass die Bestattung am Ort Ihrer Wahl, oder der Wahl des Verstorbenen, stattfindet.

Muss ich den Bestatter akzeptieren, den das Pflegeheim oder die Klinik empfiehlt?
Sie haben die freie Bestatterwahl und können jederzeit Bestattungen Karl Albert Denk beauftragen, auch wenn es andere Vorschläge gibt.

Woran muss ich denken für die Zeit nach der Bestattung?
Es gilt unter Umständen, Fragen der Grabpflege, versicherungsrechtliche Fragen, Erbschafts- und Versorgungsthemen zu regeln. Wir betreuen Sie auch hier.

Bestattungsvorsorge

Bestattungsvorsorge, Patientenverfügung, Testament – was ist der Unterschied? Was brauche ich wirklich?
Es handelt sich um drei verschiedene Dokumente, wobei jedes einzelne wichtig ist.

  • Das Testament regelt den Nachlass, der abweichend von gesetzlichen Standards, und gegebenenfalls unter besonderen Auflagen, aufgeteilt werden soll. Es können zudem Vor- und Nacherben benannt werden.
  • Eine Patientenverfügung stellt sicher, dass Ihre Behandlungs-Wünsche als Patient auch dann berücksichtigt werden, wenn Sie nicht mehr in der Lage sein sollten, dies zu äußern, z.B. im Falle von Koma oder anders bedingter Unfähigkeit der Willensäußerung.
  • Mit der Bestattungsvorsorge regeln Sie die Details Ihrer Bestattung und können Ihren Hinterbliebenen damit gerade in schwerer Zeit der Trauer sowohl Organisatorisches, als auch Entscheidungen und Kosten abnehmen.

Ich möchte, dass sich meine Angehörigen im Fall meines Todes um nichts kümmern müssen und auch keine Kosten haben. Kann ich das durch eine Bestattungsvorsorge regeln?
Kurz gesagt: Ja. Wenden Sie sich an uns. Wir beantworten all Ihre Fragen und dokumentieren Ihre Wünsche in der Bestattungsvorsorge.

Meine Privatsphäre ist mir auch nach meinem Tod wichtig. Und im Fall eines unerwarteten Todes könnten Online-Zugänge und Abonnements unnötige Kosten für meine Hinterbliebenen verursachen. Wer kümmert sich darum, dass meine Daten aus dem Internet verschwinden, Online-Verträge und -Konten abgewickelt werden?
Bestattungen Karl Albert Denk bietet ein Online-Schutzpaket, das Guthaben sichert, vor finanziellen Forderungen schützt und die Privatsphäre schützt – einfach und diskret. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne und umfassend.